Erfolgreiche Marderabwehr

Was kann man gegen Marderbisse tun?

Es ist nicht, wie oft vermutet, die Wärme eines gerade abgestellten Fahrzeuges, die den nachtaktiven Marder anlockt. Der Motorraum bietet einfach nur eine gute Möglichkeit, sich zu verstecken und dabei erkundet das niedliche Tier durch Beißen seine Umwelt.

Was ist zu tun?
Durch den Einsatz von Marderabwehrgeräten werden für den Menschen nicht hörbare Ultraschallwellen erzeugt, die die Marder als unangehm empfinden und somit diese Stellen meiden. Besonders effektiv sind pulsierende Ultraschalltöne, die den Warnschreien der Tiere nachempfunden sind. Zusätzlich verteilen sogenannte Kombigeräte besonders agressive Marder noch mit leichten Stromschlägen.

Unsere Empfehlung: Das K+K Marderabwehrgerät M4700

Marderabwehrgerät M4700

Das K+K Marderabwehrgerät M4700 verfügt über einen wasserdichten Ultraschall-Lautsprecher, gleichzeitig werden 6 verschiebbare Edelstahl-Kontaktplatten auf ca. 200-300 Volt aufgeladen und geben an den Marder bei Berührung Stromstöße ab. Dadurch wird der Beißer vertrieben, aber nicht getötet.

Unser Hauspreis inkl. Anbau:

209,90 €